Aktuelle Termine

05.09.2017 19:30 Uhr Übung  Gefahrgut

 

15.09.2017 19:00 Uhr Einsatzübung Gefahrgut

 

21.09.2017 19:30 Uhr Maschinisten Weiterbildung

 

Treffpunkt zu allen Terminen ist am Feuerwehrhaus.

Unwetterwarnungen
Statistik
Gesamt: 210744
Heute: 290
Gestern: 323
Online: 12
... mehr

Arten der Feuerwehr

Freiwillige Feuerwehr (FF)

In Deutschland gibt es ca. 24.000 Freiwillige Feuerwehren in denen ca. 1 Mio. Menschen Ehrenamtlich ihren Dienst leisten. Eine der ältesten Freiwilligen Feuerwehren wurde 1811 gegründet.

In einigen Städten und Größeren Gemeinden die keine Berufsfeuerwehr haben werden hauptamtliche Kräfte eingesetzt.

Berufsfeuerwehr (BF)

Eine Berufsfeuerwehr ist eine öffentliche, kommunale Feuerwehr, die in der Regel nur aus verbeamteten oder fest angestellten Einsatzkräften des Feuerwehrtechnischen Dienstes besteht. Zurzeit gibt es in Deutschaind ca. 106 Berufsfeuerwehren.

Werkfeuerwehr

Eine Werkfeuerwehr ist in Deutschland eine Feuerwehr, die im Sinne des Gesetzes nicht öffentlich ist. Werkfeuerwehren sind durch das zuständige Regierungspräsidium angeordnete oder anerkannte Feuerwehren.

Die Angehörigen von Werkfeuerwehren sind hauptberufliche Kräfte und/oder nebenberufliche Kräfte, die primär einer anderen Aufgabe in dem zu schützenden Betrieb nachgehen und im Einsatzfall alarmiert und von ihrer Tätigkeit freigestellt werden. Dementsprechend kann eine Werkfeuerwehr wie eine Berufsfeuerwehr organisiert sein, wenn vorhanden ergänzt und unterstützt von nebenberuflichen Kräften, oder analog einer Freiwilligen Feuerwehr. Die Hauptaufgabe der Werkfeuerwehren besteht überwiegend in der Sicherstellung des Brandschutzes in großen Industriebetrieben. Sie müssen bezüglich Aufbau, Ausbildung und Ausrüstung den Erfordernissen sowohl der zu schützenden Betriebe als auch der öffentlichen Feuerwehr entsprechen.

Aufgaben

Die Feuerwehr ist eine Hilfsorganisation, deren Aufgabe es ist, bei Unfällen, Überschwemmungen, Feuer und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten, d. h., Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten, zu schützen und zu bergen. Hauptaufgabe ist jedoch das Retten, es hat Priorität gegenüber allen anderen Aufgaben.

Da sich in den letzten Jahrzehnten die Zahl der Brände stark zurückentwickelt hat, übernimmt die Feuerwehr zunehmend Aufgaben, die über die traditionelle Brandbekämpfung hinausgehen. Die Art der neu übernommenen Aufgaben und die Strukturen der Feuerwehren sind regional sehr unterschiedlich.

Die Aufgaben der Feuerwehr werden in den Gesetzen jedes Staates geregelt. International weit verbreitet ist die Zusammenfassung der Aufgaben mit den Schlagworten Retten, Löschen, Bergen, Schützen.

 

Quelle: Wikipedia